lenaChefs, KAVAJ ist am 1. Oktober 2 Jahre alt geworden! Herzlichen Glückwunsch!

KAVAJ ist 2

HAPPY BIRTHDAY, KAVAJ!

Angefangen hat alles mit dem Wunsch nach der perfekten iPad-Hülle. Habt ihr euch erträumen lassen, dass aus solch einem Wunsch einmal so ein erfolgreiches Unternehmen werden würde?

 

joergÜberhaupt nicht!
Sicherlich ist und war es immer unser Ziel Taschen anzubieten, die möglichst vielen Tablet- oder Smartphone- Besitzern gefallen. Aber das wir bereits nach der kurzen Zeit so etabliert sind, damit haben wir nicht gerechnet. Umso größer ist aber natürlich die Freude darüber, denn es zeigt, dass wir es richtig machen. Dass es viele Kunden gibt, die ebenfalls nach einer perfekten Hülle Ausschau hielten und diese nun in unseren Produkten finden. Das freut uns ungemein! 

 

lenaKAVAJ hat in den letzten zwei Jahren eine ordentliche Entwicklung hingelegt. Wo steht KAVAJ gerade? Und darf man fragen: Was ist euer Erfolgsrezept?

 

KaiUnser Team ist von zweien auf ganze sieben Mitarbeiter gewachsen und auch unser Zielmarkt hat sich vergrößert. Wir verkaufen mittlerweile nicht mehr nur in Deutschland, sondern sind in vielen weiteren Ländern aktiv.

Aber obwohl wir jetzt zwei Jahre jung sind, stehen wir weiterhin ganz am Anfang. Immer wenn wir eine neue Tasche mit ins Programm nehmen zum Beispiel, fühlt es sich wieder an wie Tag 1. Wir testen die Taschen immer vorher selbst an unseren eigenen Devices. Und erst wenn wir sie für gut befinden, lassen wir sie wirklich produzieren. Und dann entscheidet der Kunde. Das ist dann immer ziemlich aufregend. Schließlich wollen wir dem Kunden mit der neuen Tasche wieder eine Hülle für sein Device anbieten, mit der er sich gerne zeigt. Sicherer Schutz und schönes Accessoire. 

 

joergErfolgsrezept. Hm, das ist wahrscheinlich, dass wir uns auf wenige Taschen pro Gerät konzentrieren und dadurch das Wesentliche nicht aus den Augen verlieren. Lieber wenige und dafür ausschließlich gute Modelle. Ein weiteres Erfolgsrezept ist sicherlich, dass wir auf unsere Kunden hören. Wir legen viel Wert auf ihre Meinungen und Verbesserungsvorschläge und ihre Kritik nehmen wir gerne auf. Denn nur so können wir wirklich ein Produkt schaffen, dass unsere Kunden wollen und auch wirklich brauchen können. Kundenzufriedenheit ist unser höchstes Anliegen. Ja, die beiden Faktoren und ein gutes Team hinter KAVAJ, das die selben Ansprüche hat wie wir, das würde ich als unser Erfolgsrezept bezeichnen. 

 

lenaWas war in den vergangenen zwei Jahren KAVAJ für euch das bedeutendste/schönste Ereignis und was vielleicht der traurigste/schwierigste Moment?

KaiDie schönsten Momente sind ganz klar die Momente, wenn Kunden uns berichten, wie zufrieden sie mit unseren Taschen sind. Das macht einen jedes Mal stolz und motiviert uns enorm. Dazu macht es uns sehr glücklich, dass wir mit dem Erfolg KAVAJs auch andere unterstützen können: Wir sind Mitglied bei 1% for the planet und spenden jedes Jahr 1% unseres Jahresumsatzes an eine gemeinnützige Organisation. Zu Weihnachten spenden wir an das Nebas Children Centre in Mombasa. Das ist immer Teil unseres Adventskalenders. Oder in diesem Jahr haben wir den KAVAJ Schülervideowettbewerb KAVAJ and the city veranstaltet. Das hat uns auch großen Spaß gemacht.  

joergZu den schwierigsten Momenten gehört sicherlich, wenn Taschen ausverkauft sind. Dann erhalten wir immer sehr viele Nachrichten von traurigen Kunden, die gerne eine unserer Taschen gekauft hätten. Speziell vor Weihnachten kann das passieren und da ist es dann immer schade, wenn man mitteilen muss, dass die Tasche vor Weihnachten nicht mehr bestellbar ist. Daher geben wir aber immer unser Bestes unsere Taschen jederzeit verfügbar zu halten. Und für neu erscheinende Geräte, wie jetzt das iPad Air und das iPad Mini mit Retina-Display, bieten wir auch immer die Möglichkeit zu Vorbestellungen an und das auch noch mit einem schönen Rabatt von 15%. Dann erhalten die Kunden die Tasche sobald sie auf Lager ist, oft schaffen wir das sogar ein bisschen vor dem angekündigten Termin und dann ist die Freude bei den Kunden natürlich noch größer. Das ist dann wieder ein schöner Moment. Immer wieder schöne Momente sind ja auch, wenn Kunden sich bei uns melden um sich für die Tasche oder den Service zu bedanken! Meistens meldet man sich ja als Kunde vor allem dann, wenn man unzufrieden ist. Wenn man zufrieden ist, behält man das doch meist für sich. Das kennt man ja von sich selbst. Bei uns im Schwäbischen gibt es dazu ein Sprichwort „Net g´schompfa isch g´nug g´lobt“ (Nicht schimpfen ist ausreichend gelobt). Daher freuen wir uns wirklich, wenn Kunden – und es sind sogar viele! – sich die Mühe machen und uns schreiben, wie zufrieden sie sind. Da freut sich unser ganzes Team. 

 

lenaGleich zwei Geschwisterpaare arbeiten für KAVAJ und auch sonst sind die Verbindungen im Team sehr eng. Ist euch diese Nähe wichtig?

KaiJa, natürlich ist es uns sehr wichtig, dass wir uns im Team alle sehr gut verstehen und wir nicht nur zusammen arbeiten, sondern auch Spaß haben können. Leider können wir das nicht so intensiv pflegen, wie wir gerne würden, da wir alle an ganz unterschiedlichen Orten arbeiten und wir uns dadurch sehr wenig sehen. Das ist sicherlich die Schattenseite, wenn jeder in seinem eigenen Home Office arbeitet. Aber uns war eben wichtig, dass jeder Beruf und Familie/Freizeit so vereinbaren kann, wie es für ihn am besten ist. Immerhin gibt es ja jetzt auch schon zwei Kinder im Team KAVAJ. Damit man Kind und Beruf am besten in Einklang bringen kann, ist eben Home Office die beste Lösung. 

 

lena2 Jahre KAVAJ. Sind alle Ziele schon erreicht?

 

joergNein, sicher nicht. Ich denke, dass wir immer Ziele haben werden. Der nächste Schritt ist zum Beispiel, dass wir unsere Modelle Berlin, London & Hamburg für Tablets und Dallas & Miami für Smartphones auch über Apple-Produkte hinaus anbieten werden. Da erreichen uns auch viele viele Kundenanfragen. Und wir möchten diesen Wünschen gerne entsprechen und daher ist das unser nächstes Ziel. Es gibt ja kein schöneres Kompliment als eine solche Anfrage. Es gibt wohl wirklich Kunden, die die Anschaffung eines Devices abhängig von unseren Taschen machen. Ist das nicht der Wahnsinn? DAS hätten wir uns wirklich nie erträumen lassen! 

 
 
 

5 thoughts on “Happy Birthday, KAVAJ!

  1. Hallo Liebe Leute
    Also ich für meinen Teil bin so begeistert von den iPad und iPhone Taschen und Hüllen das ich Sie immer nur weiter empfehlen kann.
    Habe zwei iPad hüllen jetzt schon über ein Jahr und kann sagen außer dem normalen Verschleiß nichts zu beanstanden.
    Und zu meinen iPhone Taschen kann ich sagen es ist klasse man bekommt sofort eine Rückmeldung wenn etwas nicht so Klasse ist und es wird auch ohne zu Diskutieren getauscht immer wieder würde ich bei euch Kaufen.
    Noch viele Geburtstage wünsche ich euch und ganz viel Erfolg in diesem großen Markt.

    Toni

  2. Hallo Toni,
    genau das ist es, was uns so wichtig ist! Nur gute Produkte und der Austausch mit den Kunden kann zum Erfolg führen.
    Vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar, deine Treue und deine Weiterempfehlung!
    Es grüßt dich Lena vom Team KAVAJ

  3. Hallo Kavaj-Team,

    bin durch das suchen im Netz vor ein paar Monaten auf eure Produkte gestossen.
    Seitdem habe ich für mein ipad ein schwarzes Leder Case Berlin von euch.
    es ist hochwertige Verarbeitung und ein klasse Schutz. Sehr sauber verarbeitet
    super Haptik/Optik, und dazu echtes Leder! Ich bin sehr zufrieden und werde mir das neue Ipad Air Case 15 % bei Amazon vorbestellen.

    Interessant finde ich auch, dass ihr 1 % eurer Einnahmen spendet. Geben ist ein gutes Prinzip und bringt immer Segen.

    Ich wünsche euch weiterhin tolle Ideen, Inspiration, Erfolg und Gottes reichen Segen.

  4. Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so. Insbesondere euren Kundenservice muss man erwähnen. Hier wird sich noch gekümmert, wenn mal doch etwas nicht stimmt und nicht vertröstet wie bei anderen Herstellern.

    *daumenhoch*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.