Pünktlich zum Start des Münchner Oktoberfests am 21.09.2013 verlosen wir  ein exklusives Unikat auf unserer Facebook Fanpage. Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum Gewinnspiel findet ihr hier auf unserer Facebook Fanpage. Das Gewinnspiel endet am 06.10.2013.

Was gibt es zu gewinnen?

Unsere Ledertasche KAVAJ Berlin in cognac und schwarz für das Apple iPad der 2., 3. und 4. Generation ist der Bestseller unserer Produkte. Sie besticht durch schlichte Eleganz und perfekte Funktionalität und konnte schon viele unserer Kunden begeistern. Doch nun haben wir etwas ganz besonderes für euch:

Unsere Berlin gibt es nun nämlich auch als echtes Unikat!

Eine KAVAJ Berlin aus echtem Hirschleder, von Hand gegerbt von der Biberacher Gerberei Kolesch.

KAVAJ Berlin aus echtem Hirschleder. Ein echtes Unikat.

Die Gerberei Kolesch ist die letzte Altsämischgerberei Deutschlands. Das bedeutet, dass sie ihr Leder ausschließlich mit Tran gerben. Nicht wie „neusämisch“ üblich erst mit Formaldehyd und erst anschließend mit Tran.

Die Gerberei Kolesch gibt es seit dem Jahr 1723 und ist nun bereits in der 8. Generation ein Familienbetrieb. „Hergestellt werden [dort] Hirschleder nach der sogenannten Altsämischgerbung, welche in Deutschland, wahrscheinlich in ganz Europa (…) einmalig ist“, schreibt Jürgen Kolesch auf ihrer Website. Warum dieses Verfahren nur noch selten angewendet wird, wird nach ein bisschen Stöbern auf der Website der Gerberei klar: „Dieser gesamte Gerbvorgang (…)  [nimmt circa] ein Jahr in Anspruch (…), beinhaltet ca. 50 Arbeitsvorgänge. Das Leder wird dabei vom Gerber ca. 300 Mal in die Hand genommen und bearbeitet.“ (Quelle: Gerberei-Kolesch.de). Wir empfehlen sehr die Lektüre der Beschreibung des Werdegangs des Hirschleders auf ihrer Website.

„Seit jeher dient der deutsche Rothirsch als Rohhaut für das feinste aller Leder, dem altsämisch gegerbten Wildleder. Das Wort Sämischleder hat seinen Ursprung in dem niederländischen Wort “Semie” und bedeutet soviel wie sehr weich.“ Wer die KAVAJ Berlin aus Hirschleder einmal in den Händen hielt, kann es bestätigen: Das Leder ist so weich und zart und gleichzeitig so robust, dass man kaum glauben kann, dass es sich hier tatsächlich um Leder handelt.

Es handelt sich bei der KAVAJ Berlin aus Hirschleder also um ein komplett in Handarbeit gefertigtes Einzelstück. Ausgestattet mit allen Funktionalitäten der normalen KAVAJ Berlin. Der Wert dieses Stückes, das es nicht im freien Verkauf geben wird, beläuft sich auf circa 250 Euro.

Und was machen wir nun damit?

Pünktlich zum Start des Münchner Oktoberfests am 21.09.2013 verlosen wir dieses exklusive Unikat auf unserer Facebook Fanpage. Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum Gewinnspiel findet ihr hier auf unserer Facebook Fanpage. Das Gewinnspiel endet am 06.10.2013.

2 thoughts on “KAVAJ Berlin aus Hirschleder – ein exklusives Unikat

  1. Mein Ipad würde sich sicherlich in dieser sehr hübschen Hülle sehr wohl fühlen!! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.