Wir sind immer auf der Suche nach spannenden Geschichten, die wir unterstützen können. Und wenn wir gefragt werden, ob wir eine Schulklasse, die mit iPads arbeitet mit unseren KAVAJs ausstatten können, dann sagen wir natürlich nicht nein. Vor allem nicht, wenn es sich auch noch um die Schule handelt, in der unser Geschäftsführer Kai sein Abitur gemacht hat!

Bereits im Jahr 2013 statteten wir schon mal eine iPad-Klasse mit unseren KAVAJs aus. Damals war es die bbs Nürnberg. Nun war es die bernsteinSchule in Ribnitz-Damgarten.

Selbstverständlich hat Kai es sich nicht nehmen lassen die KAVAJs persönlich an seine alte Schule zu übergeben. So geschehen also am 20. Januar 2015.

Bildschirmfoto 2015-02-12 um 12.10.05Die Schule arbeitet bereits seit längerem mit iPads, die allen Lehrern für alle Klassen zur Verfügung stehen. Nun wurden 10 neue iPads angeschafft, die wir mit unseren KAVAJ Hamburg ausstatten durften.

In der 5./6. Klasse werden die iPads zum Beispiel im Matheunterricht zur Kontrolle und Erklärung von Hausaufgaben genutzt. Dabei übertragen sie per AppleTV die Aufgaben an die Wand und die Schüler dürfen diese vorne erklären. Mit der App Pocket erstellen die Schüler Mindmaps, mit Anytime können sie ihre Arbeitsblätter als PDF runterladen und mit iMovie erstellen sie ihre eignen Kurzfilme. Zur Auflockerung des Unterrichts nutzen sie die App Bookcreator um zum Beispiel ein Buch zum Thema Bruchrechnung zu erstellen.

Wir finden das großartig und freuen uns das unterstützen zu können. Über die Übergabe der KAVAJs hat auch die Ostsee Zeitung berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.